Slider 1 We hereby declare that Temax can guarantee the flow of thermal packaging for pharmaceuticals and health products to our international customers during the COVID-19 pandemic. This guarantee is provided by our three international factories and separate warehouses where continuous stock flow and QA is provided. COVID-19 Manufacturing Stability Declaration Slider 1 Hierbij verklaren wij dat Temax de flow van thermische verpakkingen voor farmaceutica en healthcare naar onze internationale klanten kan garanderen. Deze garantie wordt geboden door onze drie internationale fabrieken en afgescheiden magazijnen waar continue voorraadstromen en QA worden verzorgd. COVID-19 Productie stabiliteitsverklaring Slider 1 Hiermit erklären wir dass Temax die Anlieferung von Thermoverpackungen für Pharmazeutika und Gesundheitsprodukte an unsere internationalen Kunden garantieren kann. Diese Garantie bieten unsere drei internationalen Produktionen und separaten Lager, in denen für kontinuierliche Warenflüsse und Qualitätssicherung gesorgt ist. Erklärung zur Produktionsstabilität Slider 1 Nous déclarons par la présente que Temax peut garantir le flux d'emballages thermiques pour les produits pharmaceutiques et de santé à nos clients internationaux. Cette garantie est fournie par nos trois usines internationales et nos entrepôts séparés où les flux de stock continus et l'assurance qualité sont pris en charge. Déclaration de stabilité de la production

Slider 1 TEMPERATURE PROTECTION HOT-COLD DESIGNING/MANUFACTURING/IMPLEMENTATION/MAPPING/TRAINING ETC... COLD CHAIN solutions for PHARMACEUTICALS GLOBAL PRESENTS EUROPE-USA
Manufacturing/Warehousing/Sales/Service
WE
THINK
GREEN
Products/Supply Chain
Formulas/Recycling Formulas/Green Manufacturing

Isolierkonfiguration

Berechnung der Isolationskonfiguration für thermische Verpackungen

Warum eine thermische Berechnung? Idealer Temperaturschutz & Nutzlastverhältnis

Beim Transport von temperaturempfindlichen Produkten können Sie sich für einen Transport mit aktiver Kühlung (Kühlmotoren) oder passiver Kühlung (Isolierverpackung) entscheiden. Für letztere können Sie sich auch für eine Kühlkettenverpackung entscheiden, die die gesamte Kühlkette durch Hinzufügen von Gelpacks oder anderen Energieerzeugern schützt, oder für eine HCCP-Verpackung, bei der die HCCP-Verpackung nur die Aufgabe hat, die Temperatur während der HCCPs in der Kühlkette zu schützen. Wenn eine isolierte Verpackung verwendet wird, stellt sich die Frage, welche Auswirkungen diese Verpackung auf die Nutzlast hat. Vor allem, wenn Luftfracht in die Kühlkette implementiert wird. Daher ist es ratsam, das ideale Verhältnis zwischen Temperaturschutz und Nutzlast herauszufinden. Dies kann über die thermischen Energieberechnungen oder das CCRM-System erfolgen.

Temax YES oder NO ? Wir berechnen zunächst die Möglichkeiten

Die Temax Wärme- oder Isolationsberechnungen sind Teil des CCRM “Cold Chain Risk Management” und dienen zur Berechnung des Temperaturflusses oder der Temperaturkurve in einem passiven Temax-Kältesystem. Ziel der thermischen Energieberechnungen  ist es, die Isolierqualität und den Aufbau des Wärmepakets bzw. des passiven Kühlsystems als Ganzes im Vorfeld theoretisch zu bestimmen. Mit anderen Worten: Wir berechnen Ihre spezifische Anwendung. Mit diesen theoretischen thermischen Berechnungen können wir also das ideale Verhältnis zwischen der erforderlichen Isolationskonfiguration bzw. dem Aufbau und der Nutzlast ermitteln, die natürlich auch den Kostenfaktor bei Kühltransporten bestimmt. Alle thermischen Berechnungen sind auf validierte und produktqualifizierte passive Kühltechniken von Temax abgestimmt.

Temax YES oder NO ? Wir berechnen zunächst die Möglichkeiten

Die Temax Wärme- oder Isolationsberechnungen sind Teil des CCRM “Cold Chain Risk Management” und dienen zur Berechnung des Temperaturflusses oder der Temperaturkurve in einem passiven Temax-Kältesystem. Ziel der thermischen Energieberechnungen  ist es, die Isolierqualität und den Aufbau des Wärmepakets bzw. des passiven Kühlsystems als Ganzes im Vorfeld theoretisch zu bestimmen. Mit anderen Worten: Wir berechnen Ihre spezifische Anwendung. Mit diesen theoretischen thermischen Berechnungen können wir also das ideale Verhältnis zwischen der erforderlichen Isolationskonfiguration bzw. dem Aufbau und der Nutzlast ermitteln, die natürlich auch den Kostenfaktor bei Kühltransporten bestimmt. Alle thermischen Berechnungen sind auf validierte und produktqualifizierte passive Kühltechniken von Temax abgestimmt.

Einzelne Temperaturausschläge oder vollständige Kühlkettenberechnung

Wenn wir Ihre Sendung mit einer thermischen Berechnung oder einem C.C.R.M.-System analysieren, können Sie wählen, ob Sie eine Berechnung haben möchten, die eine einzelne Temperaturabweichung analysiert oder eine Berechnung, die die gesamte Kühlkette abbildet. Der Zweck dieser Berechnung oder des CCRM-Systems ist es, die HCCPs oder “Hazardous Critical Control Points” zu bestimmen, an denen eine mögliche Unterbrechung oder Abweichung der Kühlkette stattfinden kann. Ziel ist es, diese Unterbrechung oder Temperaturauslenkung zu neutralisieren

Temax CCRM Engineering

GDP temperature risk assessment in Pharmaceuticals

Enter your keyword