Slider 1 We hereby declare that Temax can guarantee the flow of thermal packaging for pharmaceuticals and health products to our international customers during the COVID-19 pandemic. This guarantee is provided by our three international factories and separate warehouses where continuous stock flow and QA is provided. COVID-19 Manufacturing Stability Declaration Slider 1 Hierbij verklaren wij dat Temax de flow van thermische verpakkingen voor farmaceutica en healthcare naar onze internationale klanten kan garanderen. Deze garantie wordt geboden door onze drie internationale fabrieken en afgescheiden magazijnen waar continue voorraadstromen en QA worden verzorgd. COVID-19 Productie stabiliteitsverklaring Slider 1 Hiermit erklären wir dass Temax die Anlieferung von Thermoverpackungen für Pharmazeutika und Gesundheitsprodukte an unsere internationalen Kunden garantieren kann. Diese Garantie bieten unsere drei internationalen Produktionen und separaten Lager, in denen für kontinuierliche Warenflüsse und Qualitätssicherung gesorgt ist. Erklärung zur Produktionsstabilität Slider 1 Nous déclarons par la présente que Temax peut garantir le flux d'emballages thermiques pour les produits pharmaceutiques et de santé à nos clients internationaux. Cette garantie est fournie par nos trois usines internationales et nos entrepôts séparés où les flux de stock continus et l'assurance qualité sont pris en charge. Déclaration de stabilité de la production

Slider 1 TEMPERATURE PROTECTION HOT-COLD DESIGNING/MANUFACTURING/IMPLEMENTATION/MAPPING/TRAINING ETC... COLD CHAIN solutions for PHARMACEUTICALS GLOBAL PRESENTS EUROPE-USA
Manufacturing/Warehousing/Sales/Service
WE
THINK
GREEN
Products/Supply Chain
Formulas/Recycling Formulas/Green Manufacturing

ISO Crossdock Verpackung

CROSS-DOCK Thermoverpackung Isolierverpackung für Frostwaren Distribution

Anwendung von isolierten Cross-Dock Verpackung

Cross-Dock ist ein Begriff in der Distribution und Logistik, der verwendet wird, wenn Waren in einer Umschlagformel landen oder wenn in einem Distributionszentrum kein zusätzliches Handling (Umpacken) vorgenommen wird. Das heißt, die Ware geht vom Lieferanten über ein oder mehrere Distributionszentren zum Endverbraucher, ohne dass die Versandverpackung verändert wird. Mit dieser Formel entwickelte Krautz-Temax im Auftrag einer Supermarktkette eine spezielle isolierte Cross-Dock-Verpackung. Konditionierte Ware wird beim Hersteller der konditionierten Produkte aufbereitet und pro Filialadresse gezielt in diese Cross-Dock-Verpackung verpackt. Das bedeutet, dass der Hersteller für jede Filiale eine oder mehrere spezifische Verpackungen vorbereitet, diese mit der spezifischen Filialadresse etikettiert und an das Verteilzentrum des Supermarktes schickt. Im Distributionszentrum müssen sie die Cross-Dock-Verpackungen nicht mehr umpacken. Sie nehmen die Verpackung und legen sie auf den entsprechenden Weg zum jeweiligen Geschäft. Durch diese Arbeitsweise entsteht eine Cross-Dock-Formel. Der Rücklauf ist ebenfalls identisch. Der Endverbraucher, der Supermarkt, nimmt die Verpackungen entgegen, entleert sie und schickt sie zurück an das Distributionszentrum, das sie wiederum an den Hersteller der konditionierten Produkte zur erneuten Befüllung zurückschickt.

Geschlossene Kühlkette - Kühlkette über Cross-Dock Verpackung

Der große Vorteil von isolierten Cross-Dock-Verpackungen ist, dass die Verpackung eine komplett geschlossene Kühlkette oder Kühlkette bildet. Die konditionierten Produkte werden beim Hersteller verpackt und erst beim Endverbraucher ausgepackt. Während des gesamten Prozesses (Hersteller-Vertriebszentrum-Einzelhändler) wird die Verpackung nicht geöffnet, d. h. die Kühlkette bzw. der Kühlkreislauf ist vollständig geschlossen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Qualität der Isolierung und die Wärmeenergie so beschaffen sind, dass die Grenztemperaturen des Produktes während des gesamten Transportweges vom Hersteller zum Endverbraucher nicht überschritten werden.

Option: Kühlelement

Manchmal besteht die Notwendigkeit, eine extrem lange Temperaturhaltung zu gewährleisten. Um dies zu ermöglichen, kann die Cross-Dock-Verpackung mit einem Kältespeicher ausgestattet werden, der als externe Kältequelle dient. Der Akku wird in der Gefrierzelle platziert und lädt sich selbst auf. Er wird dann an den Kanten der Verpackung (die mit einer Aluminiumkonstruktion versehen ist) aufgehängt.

Isolierqualitäten

Enter your keyword