Krautz Temax fungiert auch als Beratungsorganisation in der Kühlkettenlogistik, wo unsere Spezialisten fast täglich mit allen möglichen Problemen und Phänomenen unserer Kunden und Interessenten konfrontiert werden und nach möglichen Erklärungen suchen. Temperaturabweichungen gegenüber validierten und bewährten Konzepten in der Luftfracht, Seefracht, im Straßentransport, in der Lagerung und Distribution usw. fordern uns heraus, unser Wissen und Know-How auf der Suche nach geeigneten Erklärungen einzusetzen, wobei wir natürlich die notwendigen Tests und Versuchsanordnungen durchführen, um die Erklärung zu untermauern. Einige dieser einzigartigen Phänomene, Erklärungen und angebotenen Lösungen haben wir in einer Fallstudienpublikation gebündelt, die wir an unsere Kunden versenden. Diese Fallstudien sind auch ein nettes Werkzeug, das wir als Q&A in unseren Schulungen verwenden, um zu sehen, mit welchen Problemen die Pharmaindustrie und ihre 3PL-Logistikdienstleister in ihrer Kühlkette konfrontiert sind.