Slider 1 We hereby declare that Temax can guarantee the flow of thermal packaging for pharmaceuticals and health products to our international customers during the COVID-19 pandemic. This guarantee is provided by our three international factories and separate warehouses where continuous stock flow and QA is provided. COVID-19 Manufacturing Stability Declaration Slider 1 Hierbij verklaren wij dat Temax de flow van thermische verpakkingen voor farmaceutica en healthcare naar onze internationale klanten kan garanderen. Deze garantie wordt geboden door onze drie internationale fabrieken en afgescheiden magazijnen waar continue voorraadstromen en QA worden verzorgd. COVID-19 Productie stabiliteitsverklaring Slider 1 Hiermit erklären wir dass Temax die Anlieferung von Thermoverpackungen für Pharmazeutika und Gesundheitsprodukte an unsere internationalen Kunden garantieren kann. Diese Garantie bieten unsere drei internationalen Produktionen und separaten Lager, in denen für kontinuierliche Warenflüsse und Qualitätssicherung gesorgt ist. Erklärung zur Produktionsstabilität Slider 1 Nous déclarons par la présente que Temax peut garantir le flux d'emballages thermiques pour les produits pharmaceutiques et de santé à nos clients internationaux. Cette garantie est fournie par nos trois usines internationales et nos entrepôts séparés où les flux de stock continus et l'assurance qualité sont pris en charge. Déclaration de stabilité de la production

Slider 1 TEMPERATURE PROTECTION HOT-COLD DESIGNING/MANUFACTURING/IMPLEMENTATION/MAPPING/TRAINING ETC... COLD CHAIN solutions for PHARMACEUTICALS GLOBAL PRESENTS EUROPE-USA
Manufacturing/Warehousing/Sales/Service
WE
THINK
GREEN
Products/Supply Chain
Formulas/Recycling Formulas/Green Manufacturing

Temax-Labor

Temax-Labor für Temperaturprüfungen – Produktqualifikationen und Validierungen

Labor mit Kühlräumen und Prüfkammern für alle Arten von Temperatursimulationen

Wir werden oft von Kunden gebeten, spezifische Temperaturtests an ihren einzigartigen Produkten durchzuführen, die in Isolierverpackungen verpackt sind. Der Zweck dieses Tests ist es, herauszufinden, wie lange das Produkt nach einer bestimmten Zeit bei einer bestimmten Umgebungstemperatur auf der gewünschten Temperatur bleibt. Dies geschieht, um zu sehen, ob die isolierte Verpackung Temperaturen halten kann, Risiken für die Produktqualität minimiert und ob Optimierungen hinsichtlich der Konfiguration oder der verwendeten Prozesse erforderlich sind. Solche Temperaturtests können in unserem Labor durchgeführt werden, das mit Kühlräumen ausgestattet ist. Dieser Service steht im Einklang mit unserer CCRM-Engineering-Dienstleistung “Cold Chain Risk Management”, mit der wir die Temperaturabweichungen der Isolierverpackung theoretisch im Voraus berechnen.

Kunden Test Simulationen

Unser Testlabor ist mit speziellen Kühlräumen ausgestattet, in denen ein Sommerprofil (Wärme +50°C) oder ein Winterprofil (Kälte -20°C) erstellt werden kann. Damit lassen sich Kühlketten- bzw. Kältekettensituationen, wie sie in der Praxis üblich sind, simulieren. Es können einzelne oder mehrere Temperaturausschläge erstellt werden.

Kleine Kisten bis große Paletten laden
Die Kühlräume in unserem Labor sind speziell ausgestattet, um sowohl kleine Verpackungen (Kartons – Kühltaschen) als auch größere Verpackungen (Paletten max 120x120cm) zu testen. Wenn kleinere Boxen getestet werden, können mehrere Konfigurationen in einem Setup oder dem gleichen Profil getestet werden.

Echte oder Ersatzprodukte
Wenn Temperaturtests durchgeführt werden, ist es ratsam, echte Produkte des Kunden zu verwenden, um die Realität zu simulieren, aber dies ist nicht immer möglich, so dass Ersatzprodukte als Belastung erforderlich sein können. Wenn Ersatzprodukte  verwendet werden, ist es wichtig, dass die thermischen Eigenschaften (Wärmekapazität und Dichte) der Ersatzprodukte analysiert werden, da dies die Temperaturergebnisse beeinflusst.

PHARMA Lagerplatz Labor

FOOD Lagerplatz Labor

CHEMIE Lagerplatz Labor

Prüflast Norm EN-12546-2

Wenn Temperaturprüfungen an Thermohauben oder Thermodecken mit Paletten durchgeführt werden, muss die Prüflast gemäß der Norm EN-12546-2 ermittelt werden. Diese Norm ist speziell für spezielle passive Kühlsysteme ausgelegt. Falls erforderlich, können auf Kundenwunsch natürlich auch andere Beladungskonfigurationen angewendet werden.

Konfiguration der Wärmedämmung + thermische Energiegeneratoren

Wenn ein Temperaturtest durchgeführt werden soll, studieren wir im Voraus die erforderliche Isolationskonfiguration des isolierten Wärmepakets, da diese Konfiguration auch die Testergebnisse bestimmt. Wir untersuchen die erforderliche Isolationsqualität des Gehäuses und ob zusätzliche thermische Energieerzeuger (Gelpacks – PCMs Phase Change Materials) erforderlich sind, um die Temperatur während des Tests zu halten. Alle erfassten Informationen und Einstellungen sind im abschließenden Prüfbericht enthalten.

Temperaturtest mit validierten Datenloggern

Krautz-Temax verwendet für alle Tests validierte Datenlogger (Temperaturlogger). Die Datenlogger werden jährlich neu kalibriert, um eine korrekte Messung zu gewährleisten. Für die Tests ist eine Messfrequenz von 2 Minuten Standard, es können aber auch andere Zeiteinheiten verwendet werden. In unserer Prüfkammer können Temperaturtests von minimal -20°C bis maximal +50°C durchgeführt werden. Die verwendeten Datenlogger sind standardmäßig mit internen Sensoren ausgestattet, aber wir können diese Datenlogger auch mit externen Sensoren ausstatten, wenn empfindliche oder schnell wechselnde Temperaturschwankungen erfasst werden sollen.

Temperaturmessungen von T.M.P.L und T.M.P

Wenn Temperaturtests durchgeführt werden, werden die “Temperaturmesspunktpositionen” des T.M.P.L. und des T.M.P. nach den einzig möglichen Szenarien und nach möglichen Erfahrungen des Kunden, wo in der Vergangenheit Temperaturausschläge festgestellt wurden und folglich Messpunkte vorgesehen werden müssen, umfangreich bestimmt. Alle Messpunkte werden im Vorfeld eindeutig beschrieben und nach Freigabe durch den Kunden kann der Test gestartet werden.

Prüfbericht mit Prüfaufbau, Temperaturkurven und Ergebnissen

Jeder einzelne Temperaturtest wird in einem vollständigen Bericht niedergeschrieben, der alle Schritte, Prozesse mit Konfigurationsaufbau detailliert beschreibt. Alle Berichte enthalten Bilder und Zeichnungen zur Verdeutlichung des Testaufbaus und der Testschritte. Alle Temperaturergebnisse werden in Tabellen und Temperaturdiagrammen dargestellt. Der komplette Bericht wird als PDF-Datei an den Kunden zur Analyse gesendet.

S.O.P.'s "Standard Operation Procedures" Optimierung

Jeder Temperaturtest wird nach einem spezifischen Protokoll oder S.O.P’s “Standard Operation Procedures” durchgeführt, die bereits beim Kunden im Einsatz sind oder von unseren Spezialisten speziell für den Test entwickelt wurden. Nach dem Test werden diese SOP’s zusammen mit Hinweisen und Anmerkungen im Bericht vermerkt, so dass die bestehenden SOP’s optimiert werden können, um mögliche Risiken für die Produktqualität zu minimieren oder ganz zu vermeiden.

Enter your keyword