Slider 1 We hereby declare that Temax can guarantee the flow of thermal packaging for pharmaceuticals and health products to our international customers during the COVID-19 pandemic. This guarantee is provided by our three international factories and separate warehouses where continuous stock flow and QA is provided. COVID-19 Manufacturing Stability Declaration Slider 1 Hierbij verklaren wij dat Temax de flow van thermische verpakkingen voor farmaceutica en healthcare naar onze internationale klanten kan garanderen. Deze garantie wordt geboden door onze drie internationale fabrieken en afgescheiden magazijnen waar continue voorraadstromen en QA worden verzorgd. COVID-19 Productie stabiliteitsverklaring Slider 1 Hiermit erklären wir dass Temax die Anlieferung von Thermoverpackungen für Pharmazeutika und Gesundheitsprodukte an unsere internationalen Kunden garantieren kann. Diese Garantie bieten unsere drei internationalen Produktionen und separaten Lager, in denen für kontinuierliche Warenflüsse und Qualitätssicherung gesorgt ist. Erklärung zur Produktionsstabilität Slider 1 Nous déclarons par la présente que Temax peut garantir le flux d'emballages thermiques pour les produits pharmaceutiques et de santé à nos clients internationaux. Cette garantie est fournie par nos trois usines internationales et nos entrepôts séparés où les flux de stock continus et l'assurance qualité sont pris en charge. Déclaration de stabilité de la production

Slider 1 TEMPERATURE PROTECTION HOT-COLD DESIGNING/MANUFACTURING/IMPLEMENTATION/MAPPING/TRAINING ETC... COLD CHAIN solutions for PHARMACEUTICALS GLOBAL PRESENTS EUROPE-USA
Manufacturing/Warehousing/Sales/Service
WE
THINK
GREEN
Products/Supply Chain
Formulas/Recycling Formulas/Green Manufacturing

Luftfracht Kühlkette und Nutzlast mit passive Kühlung

Luftfracht Kühlkette und Nutzlast mit passive Kühlung

Wenn zeit und temperaturempfindliche Produkte mit Luftfracht versendet werden, ist nicht nur der Temperaturschutz der Produkte wichtig, sondern auch die Nutzlast. Luftfracht ist eine schnelle und effiziente Art des Transports, hat aber auch ein Preisschild. Dieser Preis ist abhängig von der Nutzlast, die durch das Volumen der Sendung und das Gewicht bestimmt wird. Wenn ein passives Verpackungssystem als Temperaturschutz verwendet wird, muss die Frage gestellt werden, was die Verpackung zur Nutzlast machen wird.

Wenn wir über passive Kühlung sprechen, meinen wir, dass keine elektrischen oder mechanischen Systeme als Kühlmotoren verwendet werden, um die Umgebungsluft der temperaturempfindlichen Produkte zu kühlen, und dass die Temperatur der Produkte vor unerwünschten Außentemperaturen mit Dämmstoffen geschützt ist, die als Verpackung gebaut sind. Auf der Seite “Luftfracht Arzneimittel” werden die verschiedenen passiven Verpackungssysteme als “HCCP-Verpackungs” -System als “Thermische nachladungsorte” bezeichnet, das einen thermischen Schutz während der HCCP’s “Hazardous Critical Control Points” in der Kühlkette und eine gesamte kühlkettenlogistik passivkühlsystem schutz bietet.

Thermische Decken und thermische Abdeckungen als ideale Temperatur & Nutzlast-Beziehung

Immer mehr Unternehmen, die zeit und temperaturempfindliche Produkte herstellen oder transportieren und Luftfracht nutzen, erwägen den Einsatz thermischer Decken oder thermischer Abdeckungen (Thermohauben) aufgrund des idealen Temperaturschutzes und der Nutzlast. Im Folgenden finden Sie einige Vorteile, wenn Wärmedecken als passives Verpackungssystem auf zB Euro- oder US-Block-Paletten verwendet werden.

Wärmedecken nutzen die Wärmeenergie der Sendung

Bei thermischen Decken oder thermischen Abdeckungen als passives Kühlsystem besteht das Hauptziel der thermischen Decken darin, die vorhandenethermische Energie der Güter zu nutzen und diese so lange wie möglich gegen die thermischen Einflüsse der Außentemperatur zu schützen. Bei anderen passiven Kühlverpackungssystemen handelt es sich vorwiegend um die Wärmeenergie von Zusatzpackungen wie Gelpackungen, Eispackungen, Kühlpackungen, die für die geforderte Temperaturerhaltung verwendet werden. Dieser Aufbau wird natürlich einen langen und wirksamen Temperaturschutz bieten, doch das Hinzufügen dieser Packungen wird Gewicht und Volumen der Sendung schwerer machen, was bedeutet, daß diese Packungen einen signifikanten Einfluß auf die Nutzlast und weiter auch auf die Transportkosten der Sendung haben. Diese Auswirkung auf die Nutzlast wird vermieden, wenn thermische Decken oder thermische Abdeckungen als passives Verpackungssystem verwendet wird, wenn in der Kühlkette thermische Nachladungen möglich sind, das erklärt, warum thermische Decken und thermische Abdeckungen mehr und mehr eingesetzt werden in Luftfracht von Zeit-Temperatur-empfindlichen Produkten wie Arzneimittel oder Gesundheitspflege Produkten (gekühlt und umgebungs oder raumtemperatur produkte), verderbliche Lebensmittel, Chemikalien, usw… Temax Engineering bietet die Möglichkeit, die gesamte Kühlkette zu untersuchen, ob thermische Nachladungen möglich sind damit thermische Decken benutzt werden können.

Wärmedecken passen sich den abmessungen der sendung an

Ein weiterer Vorteil der thermischen Decken und thermischen Abdeckungen ist, dass sie sich an die Abmessungen der Sendung anpassen. Die Decken sind um die Palette gewickelt, so dass die Sendung eine ideale Nutzlast hat und ein minimaler Platz verloren geht. Wenn andere passive Kühlsysteme verwendet werden, wie beispielsweise Vor-bau Boxen, muss die Sendung an diese Boxen angepasst werden. Wenn nicht, wird viel Luftvolumen in der Box sein, die das Volumen beeinflusst, und wieder die Nutzlast und die Kosten des Transports. Temax engineering bietet die Möglichkeit, die ideale Isolationsqualität oder besser die ideale Isolationsdicke (Isolations konfiguration) des Temax-Materials zu berechnen, die zur Aufrechterhaltung der geforderten Temperaturen in der Kühlkette benötigt wird. Damit ist die optimale Temperatur und Nutzlastregelung bzw. das kostengünstigste Transportsystem möglich.

Was sind thermische Decken (thermal blankets)?

Wärmedecken oder thermische Decken sind Decken mit einer gewissen Isolationsqualität, die verwendet werden, um temperaturempfindliche Güter wie Arzneimittel und verderbliche Waren zu isolieren oder zu schützen, die in einer bestimmten temperaturgesteuerten Umgebung transportiert werden müssen. Wärmedecken werden üblicherweise in der Luftfracht als passives Kühl oder Passivverpackungssystem verwendet, um die Temperatur von temperaturempfindlichen Gütern vor unerwünschten Außentemperaturen und Wetterbedingungen zu schützen. Die verwendete Isolations qualität der Wärmedecke wird durch die geforderten Temperaturen und die Transportbedingungen bestimmt. Die thermischen Decken können als Umhüllungsfolie verwendet werden oder als Abdeckungen massgeschneidert hergestellt für alle Arten von Ladungsträgern wie Euro- oder US-Blockpaletten, Flugzeugpaletten, Frachtcontainer usw… wie sie in der Luftfracht verwendet werden.

Wärmedecken können in einer Kühlkette mit aktiver oder passiver Kühlung eingesetzt werden. Wenn eine aktive Kühlung in der Kühlkette verwendet wird, erscheinen in der Kette, in der die Temperatur der Güter schwankt, HCCP’s (Hazardous Critical Control Points). Um diese Fluktuationen oder HCCP’s zu verringern, werden thermische Decken verwendet, um einen zusätzlichen Schutz zu bieten. Wenn passive Kühlung verwendet wird, werden Wärmedecken als passive Verpackung verwendet und bieten einen Temperaturschutz während der gesamten Kühlkette. Immer mehr Unternehmen setzen thermische Decken als passive Kühlsysteme zum Schließen der Kühlkette ein und halten die erforderliche Produkt- und Temperaturqualität ein.

Validierte Wärme isolation für TARMAC (ASPHALT) – Temperaturschutz in Luftfracht

Die von TEMAX speziell entwickelten mehrschichtigen (4x Reflexionsbarrieren) Wärmedecken und Wärmeisolation werden auch von mehreren unserer Kunden validiert. Mehrere bedeutende pharmazeutische Unternehmen haben die Temax Wärmedecken für den Temperaturschutz auf Flugplätzen validiert. Die Validierungen wurden bei Raumtemperatur Arzneimitteln, Gesundheitspflege Produkten und Biowissenschafftlichen Produkten durchgeführt, wobei das Ziel darin bestand, die erforderliche Produkttemperatur innerhalb des maximalen (Sommerprofils) und des minimalen (Winterprofil) Temperaturbereichs zu halten. Die Temax-Wärmedecken werden auch von einem globalen Fruchtlieferanten für weiche Fruchtlieferungen wie Erdbeeren, blaue Beeren, Kirschen usw. validiert. Ein Chemieunternehmen hat die Temax-Wärmedecken für eine nichtgefrierende Anwendung validiert, bei der mehrere Tests durchgeführt wurden um Wiederholungstestergebnisse zu kriegen.

Enter your keyword