Slider 1 We hereby declare that Temax can guarantee the flow of thermal packaging for pharmaceuticals and health products to our international customers during the COVID-19 pandemic. This guarantee is provided by our three international factories and separate warehouses where continuous stock flow and QA is provided. COVID-19 Manufacturing Stability Declaration Slider 1 Hierbij verklaren wij dat Temax de flow van thermische verpakkingen voor farmaceutica en healthcare naar onze internationale klanten kan garanderen. Deze garantie wordt geboden door onze drie internationale fabrieken en afgescheiden magazijnen waar continue voorraadstromen en QA worden verzorgd. COVID-19 Productie stabiliteitsverklaring Slider 1 Hiermit erklären wir dass Temax die Anlieferung von Thermoverpackungen für Pharmazeutika und Gesundheitsprodukte an unsere internationalen Kunden garantieren kann. Diese Garantie bieten unsere drei internationalen Produktionen und separaten Lager, in denen für kontinuierliche Warenflüsse und Qualitätssicherung gesorgt ist. Erklärung zur Produktionsstabilität Slider 1 Nous déclarons par la présente que Temax peut garantir le flux d'emballages thermiques pour les produits pharmaceutiques et de santé à nos clients internationaux. Cette garantie est fournie par nos trois usines internationales et nos entrepôts séparés où les flux de stock continus et l'assurance qualité sont pris en charge. Déclaration de stabilité de la production

Slider 1 TEMPERATURE PROTECTION HOT-COLD DESIGNING/MANUFACTURING/IMPLEMENTATION/MAPPING/TRAINING ETC... COLD CHAIN solutions for PHARMACEUTICALS GLOBAL PRESENTS EUROPE-USA
Manufacturing/Warehousing/Sales/Service
WE
THINK
GREEN
Products/Supply Chain
Formulas/Recycling Formulas/Green Manufacturing

Thermohaube Q-FOLD

Q-FOLD Thermohaube mit faltbare Seiten für Palette

Gebrauch von Q-FOLD Thermohauben mit Falttür oder faltbare Seiten für Palette

Die Thermohaube mit klappbaren Seiten oder einer klappbaren Tür wird als passive Kühlung für die Lagerung und den Transport von konditionierten Gütern, wie z. B. gekühlten oder gefrorenen Produkten, eingesetzt, mit dem Ziel, die Produkte vor äußeren Temperaturen, heiß oder kalt, zu schützen. Die Q-fold Thermohaube hat vier klappbare Seiten, was die Handhabung, Lagerung und den Rücktransport vereinfacht. Diese Hülse findet Anwendung bei Transport und Lagerung von Milchprodukten wie Käse, Joghurt, Pudding, Desserts, Pudding, Buttermilch, Butter und Margarine, Sojaprodukten, vorgebackenem Gebäck, Molkereiprodukten usw., kann aber auch für Fleischprodukte, Obst und Gemüse, Tiefkühlprodukte usw. verwendet werden. Die Thermohülle wird für EURO-Paletten, BLOK-Paletten, Düsseldorfer Paletten usw. maßgefertigt. Es wird nicht zwischen Kunststoff- und Holzpaletten unterschieden, obwohl Kunststoffpaletten, je nach Dichte der Ladefläche, eine bessere Isolierung bieten können. In diesem Fall könnte man sich für eine isolierte Palette entscheiden. Der große Vorteil dieser Thermoabdeckung ist, dass sie zu einem flachen Paket zusammengefaltet werden kann, was die Abdeckung für den Rücktransport und die Lagerung kompakter macht.

Q-Fold Thermohauben mit 4 faltbaren Seiten 

Der große Vorteil der Thermohaube Q-fold mit 4 klappbaren Seiten ist ihre einfache Handhabung. Die Abdeckung kann im zusammengeklappten Zustand einfach auf die Palette mit den Waren gelegt werden, danach werden die Seiten aufgeklappt und an den Ecken mit den Klettverschlüssen geschlossen.

Temperatur -Eigenschaften

Lagerung und Stabilisierung der Produkttemperatur

Die Thermohauben mit Falttür oder Isolierhauben werden eingesetzt, um die Temperatur der konditionierten Produkte, die durch die Thermohaube geschützt sind, möglichst lange stabil zu halten. Die Zeit, in der die Temperatur stabil gehalten werden kann, bzw. die Geschwindigkeit, mit der die Temperatur der Produkte im Inneren der Thermohülse ansteigt oder fällt, hängt von der Qualität der Isolierung ab. In die Thermohaube wird ein spezifischer TEMAX-Isolierstoff mit einer bestimmten Isolierqualität (R-Wert oder (U(k)-Wert) eingearbeitet. Je höher die Isolationsqualität, desto länger kann die Temperatur des konditionierten Produkts stabil gehalten werden.

Externe Konvektionsströme durch offene Kaltebrücken

Neben der Isolationsqualität bestimmt auch das Vorhandensein von externen Konvektionsströmen die Zeit der Temperaturstabilität der konditionierten Produkte. Je größer der externe Konvektionsstrom, falls vorhanden, desto kürzer ist die Zeitstabilität und Temperaturhaltung. Es ist daher darauf zu achten, dass in der Gesamtanordnung des passiven Kühlsystems keine “offenen” thermischen Unterbrechungen oder “offene Wärmebrücken” vorhanden sind.

Zusatz von thermische Energieerzeugern – Trockeneis – PCM Phase Change Materials

 Für die Temperaturerhaltung der Produkte wird in erster Linie die eigene verfügbare Wärmeenergie der Produkte genutzt, um die Temperatur stabil zu halten. Das Ergebnis wird natürlich auch von der bisherigen Isolationsqualität der Thermowraps und den vorhandenen externen offenen Konvektionsströmen bestimmt. Bei Bedarf können zusätzliche thermische Energieerzeuger wie Kühlelemente, Trockeneis oder PCMs (Phace Change Materials) hinzugefügt werden, um die Stabilität der Temperatur über einen längeren Zeitraum zu gewährleisten.

Bei den Temperaturschutz von temperaturempfindliche oder konditionierten Waren mit eine Passive Kühlung oder Thermohauben, wird versucht die thermische Energie der Waren oder produkte zu nutzen um die Temperatur der produkte so lang wie möglich stabil zu halten. Wie bereits engegeben wird die Stabilitäts-Zeit hierbei beeinflusst durch die Isolierqualität der Thermohaube, möglich anwesende Konvektions-Ströme, die Temperaturdifferenz (innen – aussen) und die verfügbare thermische Energie der Produkte. Wenn ungenügend Temperatur-Stabilität sichtbar ist oder die steigende (abfallende) Temperatur-veränderungs geschwindigkeit zu gross ist, dann können extra thermische Energie Generatoren wie zum Beispiel Kühlelemente – Trockeneis – PCM’s Phase Change Materiale eingesetzt werden.

Isolierung des Bodens

Wenn kalte Produkte in einer warmen Umgebung gelagert werden, entsteht eine vertikale Konvektionsströmung von der Kälte nach unten. Wenn der Boden der Palette nicht geschlossen ist, fließt eine Menge Temperatur nach unten. Um dies zu vermeiden, kann der Boden der Palette mit Pappe oder einer Einweg- bzw. wiederverwendbaren Isolierung isoliert werden

Isolierqualitäten

Enter your keyword